Link verschicken   Drucken
 

Eisenberg

Willkommen auf dem Eisenberg (636 m), dem höchsten Berg im Knüllgebirge! Mitten in Deutschland, in der hessischen Bergwelt liegt die sanfte Hügellandschaft des Knüllgebirges oder auch einfach "Knüll" genannt. Die Region Schwalm-Knüll präsentiert sich auch als Rotkäppchenland.

AKTUELL: Wintersport am Eisenberg
Infos über Schneehöhen, Skilift und Loipen: Webcam des Skiclub Neuenstein. Ob der Pferdeschlitten unterwegs ist, erfahren Sie über den Veranstaltungskalender.

Rund um den Eisenberg finden Sie ein ideales Wandergebiet, das sich viel unzerstörte Natur bewahrt hat. Von den Basaltkuppen des Eisenbergs bieten sich dem Auge weite Ausblicke über eine bewegte, Wiesen durchsetzte Waldlandschaft und herrliche Fernsichten auf die größeren Nachbargebirge.
 

Einen besonderen Panoramablick haben Sie vom Borgmannturm. Dieser 24 m hohe Aussichtsturm befindet sich  direkt am Berghotel Eisenberg und kann auch besucht werden, wenn das Hotel geschlossen ist.

Der höhere, weithin sichtbare Eisenbergturm ist ein Fernmeldeturm und nicht öffentlich zugänglich.

Das Feriendorf am Eisenberg, das unterhalb der Bergkuppe liegt, bietet Erholung für Kinder und Erwachsene und wird von der Landeshauptstadt Hannover betrieben.

 

Der Eisenberg liegt ca. 10 km von der Ortslage Kirchheim entfernt. Anfahrt: Kirchheim - B 454, Richtung Oberaula, Schwalmstadt - Gersdorf - Willingshain.

Raue Bergwiesen, eine verträumte Talaue und viel stiller Wald bieten beim Wandern um den Eisenberg reichlich Abwechslung und doch zugleich beste Voraussetzung zu gelassener Entspannung. Zahlreiche ausgeschilderte Wanderwege erschließen den Eisenberg. Das Wanderwegenetz wird vom Knüllgebirgsverein betreut. Eine Übersichtstafel über die Eisenbergwege finden Sie vor dem Berghotel Eisenberg.

Ein besonders empfehlenswerter 14 km langer Rundkurs ist der "Eisenberg-Siegelweg". Als "Hessen-Extratour" ausgezeichnet bietet dieser Weg eine besondere Wegequalität und landschaftliche Schönheit. Die Zertifizierung mit dem "Deutschen Wandersiegel" ist erfolgreich abgeschlossen. Der Start des Eisenberg-Siegelweges liegt am Wanderparkplatz am Stern. (Vom Berghotel in Richtung Neuenstein). Detailierte Wegbeschreibung als pdf zum Ausdrucken: "Wandern in Hessen, 1. Ausgabe", auch als Hessen-Extratour bekannt!

Auf dem Eisenberg finden sich Spuren aus 3000 jähriger Geschichte. Ein Archäologischer Wanderweg führt zu vielfältigen archäologischen Geländedenkmälern aus vorgeschichtlicher, mittelalterlicher und neuerer Zeit. Im Gelände finden Sie erhaltenen Hügelgräber, die Spuren eines mittelalterliches Dorfes mit der Ruine der Kapelle Holnstein und die Relikte des Eisen- und Alaunbergbaues. Zeugen einer Kulturlandschaft längst vergangener Zeiten!

Wenn in den hessischen Mittelgebirge der Winter eingekehrt ist, bietet der Eisenberg herrlichen Winterspaß mit Langlaufloipen, zwei Alpinabfahrten mit Lift und einer Rodelwiese! Über die Webcam des Skiclubs Neuenstein erfahren Sie aktuell die Wetterlage und die Schneehöhen am Eisenberg.

 Für ein Wochenende am Eisenberg empfehlen wir die Pauschalangebote "Wandern im Knüllgebirge" und "Nordic Walking - auch mal auf geheimnissvollen Wegen".