Kirchheim vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement informiert:

Kirchheim, den 19.06.2019



K 34 Neuenstein: Vollsperrung und Sanierung ab 24.6.2019

Die K 34 zwischen Raboldshausen und dem Eisenberg ist vom 24.6. bis voraussichtlich 17.8.2019 voll gesperrt. Grund ist die Sanierung der Kreisstraße in der Ortsdurchfahrt von Raboldshausen und der Ausbau auf der freien Strecke. Die Umleitung für den Durchgangsverkehr erfolgt von Raboldshausen über die L 3155 Salzberg, L 3157 Oberaula, B 454 Wahlshausen, Gersdorf, K 34 Eisenberg und umgekehrt. Innerhalb der Ortslage sind die Zufahrten für Anwohner und Anlieger bis auf kurzzeitige Ausnahmen gewährleistet. Hierzu erfolgen entsprechend gesonderte Informationen und Beschilderungen vor Ort.

Auf der freien Strecke wird die Fahrbahn mit einer Asphalttragschicht von ca. 10 cm und Asphaltdeckschicht von 4 cm verstärkt. Nach Beendigung der Asphaltarbeiten werden die Bankette auf die neue Höhe angeglichen und die Entwässerungsmulden wiederhergestellt. In Teilen der Kurvenbereiche werden an den Seiten Bankettverbundplatten verlegt. Defekte Durchlässe werden ausgetauscht.

In der Ortslage Raboldshausen wird die Straße bis in rund 20 cm Tiefe komplett aufgenommen und durch eine neue Asphalttragschicht und eine neue Asphaltdeckschicht ersetzt. In Teilbereichen wird durch die Gemeinde Neuenstein die Trinkwasserleitung erneuert.

Auftraggeber und Kostenträger für die Straßenbauarbeiten in Höhe von rund 278.000 Euro ist der Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Die Kosten der Gemeinde Neuenstein belaufen sich auf rund 177.000 Euro.

Mehr Informationen über Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de