Hessen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Förderverein Bürgerbus Kirchheim e.V.


Martin Boländer

Kirchweg 2
36275 Kirchheim

 

Bürgerbus Kirchheim

Unser Motto "Bürger fahren für Bürger"
Was im Jahr 1985 als Modellversuch des Landes Hessen begann, läuft nunmehr seit 25 Jahren als feste Einrichtung der Gemeinde Kirchheim.

Unter dem Motto „Bürger fahren für Bürger“ wurde in einem Modellvorhaben mit einem Kleinbus für 8 Personen, der die Verkehrsverbindungen der zwölf Ortsteile Kirchheims untereinander sowie die Anbindung an die Kreisstadt Bad Hersfeld deutlich verbessern sollte, begonnen. Wie in einer Selbsthilfeorganisation haben die Bürger dann selbst festgelegt, wo und zu welchen Zeiten ihr Bürgerbus fahren soll.
 


Damit das Vorhaben auch reibungslos ablaufen konnte, wurde ein Verein gegründet. An der Betreuung dieses in Hessen einmaligen ÖPNV-Projektes sind der Landkreis Hersfeld, als Betreiber die Hersfelder Eisenbahn GmbH (HEG), der Schwalm-Eder-Kreis und die Gemeinden Kirchheim und Oberaula beteiligt.

Der gelbe Bürgerbus der Gemeinde Kirchheim fährt regelmäßig an allen Werktagen von Montag bis Freitag seine Vor- und Nachmittagstour von insgesamt 220 km täglich. Er verbindet die Ortsteile Kirchheims untereinander und zusätzlich mit einigen Ortsteilen der Nachbargemeinden Oberaula und Breitenbach sowie der Kreisstadt Bad Hersfeld zu einem kostengünstigen Tarif.

Möglich ist dies nur durch die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer, die unentgeltlich für ihre Mitbürger den Bürgerbus fahren und die im Förderverein Bürgerbus Kirchheim e.V. zusammengeschlossenen Helferinnen und Helfer,  die für Organisation und Betrieb des Bürgerbusses zuständig sind.

 

Mit dem Bürgerbus lassen sich vielerlei Termine bequem erledigen: Einkäufe, Arzttermine, Besuche im Klinikum Bad Hersfeld, Fahrten zum Bahnhof nach Bad Hersfeld oder Besuche von Freunden und Bekannten in den Ortsteilen.

    Vormittagsroute:
Der Bürgerbus beginnt seine Fahrt um 8:10 Uhr in Kirchheim fährt über Goßmannsrode und Reckerode wieder zurück nach Kirchheim und anschließend durch das Aulatal nach Oberaula und durch das Ibratal zurück nach Kirchheim. Nach Anfahrt verschiedener Haltestellen in Kirchheim geht die Fahrt um 9:30 Uhr über Reckerode nach Bad Hersfeld. Dort hat der Bürgerbus von 9:45 Uhr Aufenthalt bis zur Rückfahrt um 12:05 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt über die Lange Heide nach Kirchheim, durch das Ibratal nach Oberaula und durch das Aulatal zurück nach Kirchheim (13:14 Uhr).

    Nachmittagsroute:
Beginn 13:20 Uhr in Kirchheim durch das Ibratal nach Oberaula und weiter durch das Aulatal zurück nach Kirchheim. Nach Anfahrt verschiedener Haltepunkte in Kirchheim geht die Fahrt um 14:20 Uhr über Reckerode nach Bad Hersfeld. Aufenthalt in Bad Hersfeld von 14:35 bis 17:00 Uhr. Rückfahrt über die Lange Heide nach Kirchheim, durch das Ibratal nach Oberaula und durch das Aulatal zurück nach Kirchheim (18:09 Uhr).

Die Haltestelle in Bad Hersfeld befindet sich am Marktplatz vor der Bücherei. Bei Bedarf wird das Klinikum Bad Hersfeld und der Bahnhof in Bad Hersfeld angefahren. Dies ist dem Fahrer vor Antritt der Fahrt mitzuteilen.

Fahrgäste aus den Kirchheimer Ortsteilen Goßmannsrode und Rotterterode, aus Oberaula-Friedigerode und Breitenbach-Machtlos können bei Bedarf ihre Fahrt beim Fahrer des Bürgerbusses unter der Rufnummer  0172/8761543 morgens ab 8:05 Uhr anmelden.                        

Zur Zeit verfügt der Verein über 20 Bürgerbusfahrer (2 Fahrerinnen und 18 Fahrer). Diese fahren im Schnitt an 2 Tagen im Monat entweder die Vormittags- oder die Nachmittagstour. 
 


Förderverein Bürgerbus Kirchheim e.V.

Vorstand:

1. Vorsitzender: Martin Boländer
2. Vorsitzende: Angelika Schaub
Kassierer: Gerhard Kunz
Schriftführer: Heinrich Schenk
Fahrmeister: Reinhold Schenk
Fahrerbetreuer: Horst Schaub

 


Neue Fahrerinnen und Fahrer sind jederzeit gerne gesehen!