Link verschicken   Drucken
 

K 32 Kirchheim: Vollsperrung ab 31.07.2017

Kirchheim, den 24.07.2017

Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement informiert:


K 32 Kirchheim: Vollsperrung ab 31.07.2017


Die K 32 ist wegen Sanierungsarbeiten zwischen Kirchheim und Reimboldshausen vom 31. Juli bis voraussichtlich 11. August 2017 voll gesperrt. Eine Vollsperrung ist hier aufgrund von Arbeitsschutzrichtlinien bei zu geringen Fahrbahnbreiten vorgeschrieben.

Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt in beiden Richtungen über die B 454 nach Oberaula und weiter über Hausen, Ibra und Kemmerode.

 

Das Wohngebiet Hattenberg ist von Kirchheim aus, über einen Gemeindeweg mit Ampelregelung zu erreichen. Die Anwohner von Gershausen werden ebenfalls über Gemeindewege umgeleitet. Der parallel zur K 32 verlaufende Radweg bleibt für Fußgänger und Radfahrer nutzbar.


Die Fahrbandecke wird abgefräst und rund 10 Zentimeter stark neu eingebaut. Auch die Bankette und die Entwässerungseinrichtungen in den Seitenbereichen der Fahrbahn werden erneuert. Zwischen Kirchheim und Gershausen werden rund 840 Meter Strecke saniert und zeitgleich 550 Meter zwischen Gershausen und Reimboldshausen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 300.000 Euro. Kostenträger ist der Landkreis Hersfeld-Rotenburg.


Die Bauzeit ist nach Abstimmung mit dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg und dem Schwalm-Eder-Kreis bewusst in die Sommerferien gelegt um Beeinträchtigungen für den Schulbusverkehr zu vermeiden.


Mehr Informationen über Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de